By Albrecht Bethe (auth.)

"Könnten Sie nicht ein Buch über da8 schreiben, was once in den Lehrbüchern nicht drinsteht ~" So fragten mich einige Studenten, als ich 1946 nach achtjähriger, unfreiwilliger Pause zum erstenmal wieder die allgemeine Ein­ leitung zur physiologischen Hauptvorlesung beendet hatte. Aus dieser An­ regung erwuchs dies kleine Buch!· Eigentlich trug ich mich mit der Absicht, eine allgemeine Physiologie zu schreiben, schon vor einem halben Jahrhundert: Als jungem Studenten drückte mir nämlich der Hirnanatom LUDWIG EDINGER die damals eben erschienene erste Auflage von MAx V ERWORNs bekanntem Buch "Allge­ meine Physiologie" in die Hand und sagte: "Das ist die wahre Physiologie!" Ich las das Buch mit Begeisterung, aber doch nicht ganz ohne Widerspruch. Selber eine allgemeine Physiologie nach meinen Ideen zu schreiben, verschob ich vernünftigerweise auf ein reiferes adjust. Jetzt, wo ich keine Pflichten mehr habe, fand ich die Zeit dazu. Als dann Herr Dr. SPRINGER bereitwillig auf meinen Plan einging, begann ich mit der Arbeit. Das jetzt fertig vorliegende Buch richtet sich nicht nur an junge Medi­ ziner, die über die Grenzen ihres zukünftigen Berufs hinausschauen wollen, sondern auch an Naturwissenschaftler, soweit sie ein Interesse an der be­ lebten Natur nehmen. Um auch den Angehörigen der Nachbarfächer verständlich zu sein, mußten Dinge kurz erklärt werden, die dem Mediziner lind Zoologen geläufig, dem Botaniker, Chemiker und Physiker aber ziemlich fremd sind. Auch das Umgekehrte kann der Fall sein. Diese Erläu­ terungen sind meist in Kleindruck gesetzt. Die Anmerknngen bringen vorzugsweise Einzel­ heiten, die zum Verständnis des Haupttextes nicht notwendig erscheinen.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Physiologie PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Additional resources for Allgemeine Physiologie

Example text

Die ihm vor der Operation eigentümlich waren. Am schönsten sieht man dies bei der Lacrymaria olor, einem langgestreckten, einkernigen Infusor, das VERWORN in mehrere Stücke zerlegen konnte (Abb. 12). Der Kopf wirbelt wie ein fremdartiges Tier im Wasser herum, der Hals bewegt sich schlängelnd und zieht sich hin und wieder wie beim normalen Tier ruckartig zusammen' und die contractile VacuoIe der kernlosen Hauptmasse führt weiter rhythmische Kontraktionen aus l . Durch alle diese Befunde war bewiesen, daß die frühere Annahme, der Kern sei gewissermaßen das "Zentralorgan" der Zelle nicht zutrifft.

Stets ist der Protoplasmakörper, wie aus Versuchen, auf die wir später eingehen werden, hervorgeht, mit einer Membran - der "Plasmahaut" - umschlossen, die zwar nicht unter dem Mikroskop sichtbar ist, sich aber, solange die Zelle lebt, durch besondre Eigenschaften verrät. Andre Hüllen können hinzukommen (z. B. Cellulosemembranen), Rolle der Mitochondrien. 29 sind aber für die Zelle an sich nicht charakteristisch, da sie auch fehlen können. ); sie sind aber nicht für alle Zellen typisch, oft nicht einmal für eine bestimmte Zellart, da sich manche dieser Gebilde während des Lebens der Zelle ändern, neu auftreten oder ineinander umwandeln.

Von einer Ctenophore, so kann man Teilstücke erhalten, die nur aus einem Flimmerhaar bestehen. Wenn das Basalkörperchen noch daran hängt, schwimmt es mit gleichmäßigem Schlag wie eine winzige Flagellate eine Zeitlang im Wasser herum. 42 Aggregatzustand der lebenden Substanz. Foraminiferenstücke können den Kalkpanzer ergänzen, kernlose kömlen es nicht. - Spirogyrazellen zerreißen manchmal bei der Plasmolyse in einen kernhaltigen und einen kernlosen Teil. Auch der kernlose Teil assimiliert im Licht, erkennbar an der Ansammlung sauerstoffliebender Bakterien; während aber der kernhaltige Teil eine neue Cellulosehülle ausbildet, bleibt der kernlose Teil nackt (KLEBS 1887, Abb.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 15 votes