By Laurenz Aselmeier

Gemeinwesenorientierte Unterstützung (Community Care) ist als Zielvorgabe für die Modernisierung der Behindertenhilfe ein viel diskutiertes Thema. Vor dem Hintergrund der aktuellen behindertenpolitischen Strategie der Europäischen Union analysiert Laurenz Aselmeier Entstehungszusammenhänge und Ausprägungen von Hilfesystemen für Menschen mit geistiger Behinderung in den drei Ländern England, Schweden und Deutschland. Dabei wird unter Rückgriff auf die vergleichende Wohlfahrtsstaatenforschung erörtert, auf welche hemmenden bzw. begünstigenden Faktoren gemeinwesenorientierte Unterstützung in drei unterschiedlichen Wohlfahrtssystemen (liberal, sozialdemokratisch, konservativ) trifft.

Show description

Read Online or Download Community Care und Menschen mit geistiger Behinderung: Gemeinwesenorientierte Unterstützung in England, Schweden und Deutschland PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Additional resources for Community Care und Menschen mit geistiger Behinderung: Gemeinwesenorientierte Unterstützung in England, Schweden und Deutschland

Example text

2. Die Mitglieder der Institution führen alle Phasen ihrer täglichen Arbeit in unmittelbarer Gesellschaft einer großen Gruppe von Schicksalsgenossen aus, wobei allen die gleiche Behandlung zuteil wird und alle die gleiche Tätigkeit gemeinsam verrichten müssen. 3. Alle Phasen des Tages sind exakt geplant, eine geht zu einem vorher bestimmten Zeitpunkt in die nächste über, und die ganze Folge der Tätigkeiten wird von oben durch ein System expliziter formaler Regeln und durch einen Stab von Funktionären vorgeschrieben.

Will institutional arrangements and specialised bodies open for development? Who will be ready and able to enforce and monitor implementation of new service models and non-discriminating environments? ) Zudem sind die Ausgangsbedingungen, von denen aus die EU-Mitgliedstaaten der behindertenpolitischen Strategie der EU folgen sollen, extrem unterschiedlich (vgl. ; Schädler 2003b: 2). Es ist von immenser Bedeutung, diese Ausgangsbedingungen zu klären, um sicherzustellen, dass der Ansatz der EU seine hoch gesteckte Zielsetzung erreichen kann, denn „similarly, we need to give attention to the ways in which the position and well-being of people with impairment are likely to be affected by an interaction between the on-going changes in established redistributive types of disability provisions and the implementation of the more regulatory type of disability policy, based on nondiscrimination and universal design“ (Hvinden & Halvorsen 2003: 310).

Wie wird die fortschreitende Implementierung der Direktiven in die Aktivitäten auf der Ebene der EU-Mitgliedstaaten integriert werden können? Die behindertenpolitischen Aktivitäten der EU sind also mit hohen Anforderungen sowohl auf der EU-Ebene als auch auf der nationalstaatlichen Ebene verbunden und führen zu der Einschätzung, dass „European policy-makers now face important questions: eg. if or to what extent member states will follow up the objectives and the spirit of the new EU disability strategy – as a dynamic, evolving process?

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 37 votes