By Helmut Ludwig

In Abweichung von der heute weitverbreiteten Gewohnheit, kostenwirtschaft­ liche Untersuchungen frühestens mit Beginn unseres Jahrhunderts anzufangen, sind wir in der Einführung unserer Arbeit den Erörterungen über Fragen der Größe von Produktionsmitteln bis ins 18. Jahrhundert nachgegangen. Dabei hat sich erwiesen, daß es gerade für das 19. Jahrhundert nicht genügt, nur die Stel­ lungnahme der Vertreter der "Handlungswissenschaft" heranzuziehen, sondern auch die Ansichten der Techniker und insbesondere der Volkswirte zu berück­ sichtigen. Während noch um die Jahrhundertwende Größenfragen von Betriebs­ mitteln - besonders Kraftmaschinen - reichlich erörtert werden, scheint uns der weitere Verlauf der Diskussion dieses Themenkreises zerfasert bzw. quickly ganz durch andere Fragestellungen überdeckt zu werden. Der Abschnitt I des 1. Kapitels befaßt sich mit der Darlegung und Abgrenzung des Bereichs technischer Produktionsmittel, unter welchen wir Apparate, Kraft­ und Antriebsmaschinen, Formgebungsmaschinen, Werkzeuge und Vorrichtungen verstehen. Fernerhin ist die Fixierung eines Maßstabes für die Produktionsmittel­ größe (Mengenleistung in der Zeiteinheit) notwendig, wobei der Hinweis auf die besonderen Schwierigkeiten einer einwandfreien Bestimmung der Größe nicht versäumt wird. Deshalb auch sehen wir uns schon hier veranlaßt, erstmals darauf hinzuweisen, daß die im weiteren Verlauf der Untersuchung gewonnenen Ergebnisse nicht als absolut anzusehen sind, sondern guy sich immer der "rela­ tiven Vergleichbarkeit" der benutzten Maßgrößen bewußt bleiben muß. Von entscheidender Wichtigkeit für die darauffolgenden Darlegungen ist die Technik, wenngleich technische Einzelheiten nur soweit berücksichtigt werden, als sie für die Gesamtbetrachtung der Größendegression technischer Produktionsmittel notwendig sind.

Show description

Read Online or Download Die Größendegression der technischen Produktionsmittel PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Additional info for Die Größendegression der technischen Produktionsmittel

Example text

Sicherlich wird GewichtsfLeistungsvergleichen eine gewisse Aussagekraft zugestanden werden müssen, doch sollten sie keineswegs überbewertet werden. Als alleiniger Bewertungsmaßstab für Werkzeugmaschinen erscheint ein derartiger Vergleich denkbar ungeeignet. Wenn auch aus den eben beschriebenen Tatbeständen eine Reihe weiterer Faktoren bedingt ist, wäre es verfrüht, schon jetzt definitive Aussagen im Hinblick auf die Größendegression technischer Produktionsmittel machen zu wollen. Letztlich kann eine gewonnene Materialersparnis - besonders bei einer Betrachtung auf lange Sicht -nicht nur auf die erwähnten Umstände zurückgeführt werden.

Berhaupt nimmt das Qualitätsproblem starken Einfluß auf die Größe eines Produktionsmittels. Werkstücke aus Gußeisen müssen von vornherein mit niederen, solche aus Aluminium mit hohen Drehzahlen bearbeitet werden, um den Anforderungen an Oberflächengüte und Qualität zu genügen. Ein weiteres Beispiel gibt Beck aus der Papierindustrie 89 : "Feine Papiere erfordern sorgfältiges Mahlen, man nimmt kleine Holländer mit Bronzemessern und 100-200 kg Eintrag; ... " Der Einfluß von Größe und Form des Werkstückes macht sich besonders bei Werkzeugmaschinen geltend.

A. , S. , Technik und Wirtschaft, a. a. , S. 121f. u. ; Beste, Theodor, "Die optimale Betriebsgröße als betriebswirtschaftliches Problem", Leipzig 1933, S. 18; Robinson, E. A. , a. a. , S. ; Lohmann, Martin, "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre", 3. durchges. Auflage, Tübingen 1959, S. ; Gerwig, Ernst, "Organisation und Führung industrieller Unternehmungen", 2. neub. u. erw. Auflage, Stuttgart 1955, S. 29; Kalveram, Wilhelm, "Industriebetriebslehre", 6. Auflage, Wiesbaden o. , S. 79. 96 Zusammengestellt nach Angaben der Anton Steinecker Maschinenfabrik GmbH, Freising.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 22 votes