By Oksana Ableitner

​Oksana Ableitner bietet eine praxisnahe, klar strukturierte und intestine verständliche Einführung in komplizierte Definitionen und Strukturen aus der Chemie und Molekularbiologie für die Laborarbeit. Die Autorin lässt sich dabei von ihrer Erfahrung im Umgang mit Studierenden leiten und nutzt viele Abbildungen, um abstraktes Wissen zu visualisieren. Das Verständnis für diese Materie ist eine essentielle Grundlage für Arbeiten im molekularbiologischen hard work, um ein qualitativ gutes Ergebnis zu sichern. Für die verantwortungsvollen Tätigkeiten in der Anwendung – wie bei der Genforschung oder Bestimmung diverser Krankheiten – ist es erlässlich, sicher im Umgang mit den Grundlagen dieser sensitiven, schnellen und spezifischen Analysemethoden zu sein.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Molekularbiologie: Basiswissen für das Arbeiten im Labor PDF

Best microbiology books

Guidelines for Drinking-Water Qualtiy Addendum: Microbiological Agents in Drinking-Water

This Addendum to the second one variation of the information for drinking-water caliber comprises stories of a couple of pathogens that ensue commonly in water - Aeromonas and Legionella spp. , Vibrio cholerae, enteric hepatitis viruses, and protozoan parasites (Cryptosporidium, Giardia, and Cyclospora spp. ).

Prescott's Principles of Microbiology

Prescott’s ideas of Microbiology maintains within the culture of the marketplace best Prescott, Harley, and Klein’s Microbiology. In utilizing the seventh version of PHK’s Microbiology because the beginning for the improvement of ideas, the authors have offered a streamlined, briefer dialogue of the extensive self-discipline of microbiology and feature fascinated with clarity and the combination of numerous key issues with an emphasis on evolution, ecology and variety in the course of the textual content.

Microarray detection and characterization of bacterial foodborne pathogens

It is a evaluate of contemporary advances at the use of DNA microarray for diagnosing foodborne pathogens. fast detection and characterization of foodborne pathogens is important for nutrients defense. Many suitable applied sciences were intensively constructed up to now. DNA microarray expertise deals a brand new method to meals defense concerning pathogen detection and characterization.

Bioluminescence: Fundamentals and Applications in Biotechnology - Volume 2

This ebook assessment sequence provides present developments in glossy biotechnology. the purpose is to hide all elements of this interdisciplinary expertise the place wisdom, equipment and services are required from chemistry, biochemistry, microbiology, genetics, chemical engineering and computing device technological know-how. Volumes are prepared topically and supply a finished dialogue of advancements within the respective box over the last 3-5 years.

Additional info for Einführung in die Molekularbiologie: Basiswissen für das Arbeiten im Labor

Sample text

Auf den Positionen 1,5,10 und 15 befindet sich ein Massenstandard, um die Fragmenten-Größen zuordnen zu können. Dazwischen sind Bakterienstämme (= Lanes), die auf den ersten Blick gleich aussehen. Doch wenn man genauer hinschaut, bemerkt man die Unterschiede im unteren Bereich des Gels. Manchen Stämmen fehlt eine Bande. 32 dagegen sind unterschiedliche Stämme angeführt. 11) sehen. 52 2 Molekularbiologische Methoden Tab. 1 Stoffmenge Als Stoffmenge „n“ bezeichnet man die Menge eines Stoffes in Form der darin enthaltenen Teilchen.

391. Im unteren Bereich sieht man die Peaks, die im Verlauf der Sequenzierung detektiert wurden. Im oberen Bereich sind die Buchstaben der jeweiligen Basen aufgelistet. Diese sehr lange Buchstabenzeile ist das Ergebnis der Sequenzierung. Die Schritte der Sequenzierung: 1. DNA-Isolierung 2. Amplifikations-PCR (PCR-Produkt A entsteht) 3. Gelelektrophorese zur PCR Kontrolle 4. Aufreinigung des PCR-Produktes A 5. Sequenzierungs-PCR (aus dem PCR-Produkt A entstehet PCR-Produkt B) 6. Aufreinigung des PCR-Produktes B 7.

Mittels der Microarray-Methode kann man innerhalb von ca. vier Stunden die Anwesenheit von über 100 Genen bestimmen. 6 PFGE Die Puls-Feld-Gel-Elektrophorese (PFGE) ist eine molekularbiologische Methode zur Trennung von DNA-Fragmenten, die die Darstellung des ganzen Genoms auf einem Foto erlaubt. Danach werden Stämme mit Hilfe einer Software untereinander verglichen. Bei der PFGE verwendet man keine PCR als Vorstufe. Bei dieser Methode wird so viel DNA in Form einer Zellsuspension (Bakterien in einer Flüssigkeit) eingesetzt, dass die DNA-Vervielfältigung nicht notwendig ist.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 3 votes