By Beate Hoecker (auth.), Beate Hoecker (eds.)

Inhalt
Die politische Partizipation von Frauen aus internationalvergleichender Perspektive hat bisher nur geringe wissenschaftliche Beachtunggefunden. Das vorliegende Handbuch will diese Forschungslücke schließen,indem es den Verlauf sowie den derzeitigen Stand der politischen Beteiligungvon Frauen erstmals für alle Staaten der Europäischen Union sowie Norwegenumfassend dokumentiert, die jeweiligen Erklärungsmuster aufzeigt undPerspektiven skizziert.

Show description

Read or Download Handbuch Politische Partizipation von Frauen in Europa PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Additional info for Handbuch Politische Partizipation von Frauen in Europa

Sample text

Tatsache aber bleibt, daB in den Bereichen der Parteien, wo die wichtigsten Entscheidungen getroffen werden, Frauen immer noch durch Abwesenheit glanzen44 . Die tatsachliche, explizite Diskriminierung scheint abgenommen zu haben. Die meisten Frauen, die im Rahmen von Kandidatenuntersuchungen in Zusammenhang mit Kommunalwahlen befragt wurden, aber auch in un40 41 42 43 44 Zitiert nach: Carton 1995, S. 73. Vgl. eijenaar 1990, S. 314. B. De Winter 1993, befassen sich mit der Rekrutierung in belgischen Parteien.

3 Die Repriisentation von Frauen im Europiiischen Parlament Danemark trat der Europaischen Wirtschaftsgemeinschaft im Januar 1973 bei, und seit 1979 gibt es direkt gewiihlte danische Abgeordnete im Europaparlament. Vor 1979 wurden die jeweiligen Mitglieder von den Parteien im danischen Parlament ausgewahlt. Aus Tabelle 6 wird ersichtlich, daB der Frauenanteil auf europaischer Ebene generell tiber dem des danischen Parlaments liegt. Bei den ersten direkten Wahlen wurden fiinf Frauen gewahlt, was 33% der Sitze ausmachte, und inzwischen stieg dieser Prozentsatz auf 44%.

1m sozialistischen Lager hatten die Sozialdemokraten bis vor kurzem unterdurchschnittlich wenig Frauen in ihrer Fraktion. Von den Wahlen 1987 bis zu den Wahlen 1994 erhOhte sich der Prozentsatz weiblicher Volksvertreter allerdings von 24% auf 39%. Diese Entwicklung ist wahrscheinlich auch eine Folge der Geschlechterquoten, die 1988 von den Sozialdemokraten eingefiihrt wurden. Die andere gro8e Partei des sozialistischen Lagers, die Sozialistische Volkspartei, hatte in den Jahren 1971 bis 1987 einen iiberdurchschnittlichen parlamentarischen Frauenanteil, der bei den Wahlen 1979 mit Abstand am Frauen und politische Repriisentation in Diinemark 49 hochsten war und die Manner in der Fraktion in eine Minderheitenposition brachte.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 23 votes