By Bernhard Schnackenburg (auth.), Dr. Eike Nagel, Professor Dr. Albert C. van Rossum, Professor Dr. Eckart Fleck (eds.)

Die nichtinvasive Untersuchung des Herzens und der großen Gefäße mittels der Magnetresonanztomographie spielt eine zunehmende Rolle bei der Diagnostik von Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen. Dabei hat sich das Verfahren in einigen Standardindikationen bereits als Referenztechnik etabliert. Insbesondere im Bereich der Ischämiediagnostik gibt es jedoch eine Vielzahl neuer Anwendungsbereiche. Durch die Entwicklung schnellerer Gradientensysteme und Verbesserungen der software program konnte die Genauigkeit der Untersuchung erweitert und die Messzeit verkürzt werden. Dies führt zu einem deutlichen Anstieg der Zahl der Untersuchungen und der hierfür genutzten MR-Scanner. Die vorliegende Publikation soll Kardiologen, Radiologen und technischen Assistenten als Leitfaden dienen. Dabei werden die physikalischen Grundlagen und Scantechniken für weniger erfahrene Anwender verständlich erklärt. Praktische Hinweise zu Patientenbetreuung und anatomischer Planung helfen bei der Untersuchung des Patienten. Den jeweiligen Indikationsgebieten ist ein Abschnitt über Physiologie und Pathophysiologie zum besseren Verständnis der Indikation und genaueren Beantwortung der Fragestellung vorangestellt. Ein Ausblick auf neue Techniken und Kontrastmittel rundet die Darstellung ab. Die Kombination aus Buch und CD erlaubt eine reichhaltige Bebilderung auch mit zeitaufgelösten Sequenzen oder dreidimensionalen Datensätzen. Das Buch ist jedoch auch für sich verständlich und enthält die wichtigsten Abbildungen und Schemazeichnungen.

Show description

Read or Download Kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie: Methodenverständnis und praktische Anwendung PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Extra resources for Kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie: Methodenverständnis und praktische Anwendung

Sample text

Ein wei teres Problem ist, dass die Schichtdicke liblicherweise ein Vielfaches der Auflosung in der Schicht betragt und somit Geschwindigkeitsunterschiede in verschiedenen Bildebenen einen groBen Einfluss haben konnen. Eine Moglichkeit, diesen Effekt zu reduzieren, ist die Veranderung der Schichtorientierung. Eine weitere Schwierigkeit besteht bei der Messung von turbulenten oder komplexen Flussphanomenen, wie z. B. Veranderungen der Geschwindigkeit (Beschleunigung), da es dann geschwindigkeitsunabhangig zu einer Phasenverschiebung innerhalb eines Bildpunktes kommt und so das Flusssignal verloren geht.

7. 8. 9. 10. 11. 12. l3. 14. 15. 16. echo time and variable bandwidth. Magn Res Imaging 8:141-151 Eichenberger AC, Schwitter J, McKinnon GC, Debatin JF, von Schulthess GK (1995) Phasecontrast echo-planar MR imaging: real-time quantification of flow and velocity patterns in the thoracic vessels induced by Val salva's maneuver. J Magn Reson Imaging 5:648-655 Firmin DN, Klipstein RH, Hounsfield GL, Paley MP, Longmore DB (1989) Echo-planar high-resolution flow velocity mapping. Magn Reson Med 12:316-327 Firmin DN, Nayler GL, Klipstein RH, Underwood SR, Rees RSO, Longmore DB (1987) In vivo validation of magnetic resonance velocity imaging.

J Magn Reson Imaging 5:656-662 Duerk JL, Simonetti OP, Hurst GP (1990) Modified gradients for motion suppression: variable Methoden der Flussmessung 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. l3. 14. 15. 16. echo time and variable bandwidth. Magn Res Imaging 8:141-151 Eichenberger AC, Schwitter J, McKinnon GC, Debatin JF, von Schulthess GK (1995) Phasecontrast echo-planar MR imaging: real-time quantification of flow and velocity patterns in the thoracic vessels induced by Val salva's maneuver. J Magn Reson Imaging 5:648-655 Firmin DN, Klipstein RH, Hounsfield GL, Paley MP, Longmore DB (1989) Echo-planar high-resolution flow velocity mapping.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 10 votes