By Rosine Schulz

Die gegenwärtig geführten Debatten zur Zukunft der Erwerbs- und der Bürgergesellschaft werden im vorliegenden Buch synergetisch aufeinander bezogen. Dabei verfolgt Rosine Schulz das Ziel, die praktische Bedeutung der jeweils herausgearbeiteten Integrationspotenziale im Hinblick auf die gesellschaftliche Gruppe der Arbeitslosen auszuloten. Die Ergebnisse dieser empirischen Studie zeigen, dass das Kompetenz-Engagement Parallelen zu den Erfahrungen der Erwerbsarbeit aufweist und als Brückenfunktion in den ersten Arbeitsmarkt dienen kann.

Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Arbeits- und Bildungssoziologie und an PolitikwissenschaftlerInnen sowie an VertreterInnen der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, an Organisationen des Dritten Sektors und Arbeitnehmerverbände, insbesondere Gewerkschaften.

Show description

Read Online or Download Kompetenz-Engagement: Ein Weg zur Integration Arbeitsloser in die Gesellschaft. Empirische Studie zur Erwerbs und Bürgergesellschaft PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Extra info for Kompetenz-Engagement: Ein Weg zur Integration Arbeitsloser in die Gesellschaft. Empirische Studie zur Erwerbs und Bürgergesellschaft

Example text

Seine methodische Argumentationsweise und seine Schlussfolgerungen erfahren allerdings auch Kritik, auf die an dieser Stelle anhand einiger Eckpunkte eingegangen wird. (1) Die Teilung der Arbeit wurde nur auf der Ebene der Berufe und Rollen betrachtet und nicht bis zur untersten Stufe, der Zerlegung des Arbeitsprozesses selbst, analysiert (Müller/Schmid 1992: 515; Luhmann 1992: 45). ). (3) Die Analyse der pathologischen Formen der Arbeitsteilung fokussiert ebenfalls zu einseitig auf die mangelnde Konkordanz von Funktionsteilung und natürlichen Talenten und erscheint bei Durkheim somit als vermeidbar oder wieder heilbar.

15 Wo dieser persönliche Kontakt auf Dauer unterbunden wird, entstehen Konfliktsituationen, zu deren Lösung gesellschaftliche 14 15 Beispielsweise Auguste Comte. In Bezug auf segmentäre Gesellschaften und deren Wirtschaftsmärkte führt er Übersichtlichkeit und Kontaktnähe als Begründung an, weshalb sich der Gleichgewichtszustand zwischen den Erzeugern und den Produzenten mühelos von selbst einstellt (Durkheim 1992: 438). (Fortsetzung auf S. 46) 46 2 Gibt es einen solidarischen Fortschritt der Arbeitsteilung?

2 Das Handeln als Ziel Im Gegensatz zum Herstellen sind Handeln und Sprechen Vorgänge, die von sich aus keine greifbaren Resultate und Endprodukte hinterlassen, sondern einfach nur das Bezugsgewebe menschlicher Angelegenheiten bilden (Arendt 2006: 225). : 234, 238). ). 9 Vgl. hierzu bei Durkheim: „Die Arbeitsteilung stellt nicht Individuen einander gegenüber, sondern soziale Funktionen“ (Durkheim 1992: 478). ). Mit Bezug auf Arendts Ideal, die griechische Polis, stellt sich die Frage, ob durch die fortschreitende Globalisierung in der Moderne dem politischen und dem öffentlichen Handeln der abgegrenzte Raum abhanden gekommen ist.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 38 votes