By Sabine Ellsässer

Das erprobte Lehrbuch für die PTA-Ausbildung im Fach »Körperpflegekunde« und für die Kosmetikberatung in Apotheke und Kosmetikpraxis – umfassendes Wissen zu Kosmetika und Pflegesystemen sowie zu Aufbau und Pflege von Haut, Haaren, Nägeln und Zähnen.

Die Autorin, erfahrene Dozentin in der PTA-Ausbildung, beantwortet Fragen über Nutzen und Risiken von Pflegeprodukten, erläutert den Aufbau von Haut, Haaren, Nägeln und Zähnen und die Charakterisierung des Hautzustandes und der Haar- und Pigmentierungstypen, gibt einen Überblick über Wirk- und Zusatzstoffe in Kosmetika, setzt sich mit Fragen der Reinigung und Pflege auseinander und geht auch auf Sonnenschutz und Deodorantien ein.

Die 2. Auflage wurde komplett aktualisiert und ergänzt:
Die Naturkosmetik wird sehr ausführlich behandelt, da sich dieses Körperpflegesegment in den letzten Jahren immer mehr etabliert hat. Ebenfalls neu hinzugekommen sind Kapitel zu Wirkstoffen gegen oxidativen tension und Hautalterung sowie zum Entwickeln und Herstellen neuer Körperpflegeprodukte. Die Übersicht zu Gesetzen und Verordnungen, die Verzeichnisse der Stoffgruppen und Fachbegriffe sowie die Liste der INCI-Bezeichnungen (International Nomenclature of beauty elements) wurden erweitert und auf den neuesten Stand gebracht.

Show description

Read or Download Körperpflegekunde und Kosmetik: Ein Lehrbuch für die PTA-Ausbildung und die Beratung in der Apothekenpraxis PDF

Similar dermatology books

A beginners guide to Mathematica

Due to its huge command constitution and complicated syntax, Mathematica will be tricky to profit. Wolfram's Mathematica guide, whereas definitely accomplished, is so huge and intricate that after attempting to examine the software program from scratch -- or locate solutions to express questions -- you'll be speedy crushed.

Generalized Dermatitis in Clinical Practice

Administration of Generalized Dermatitis in medical perform interprets the mechanisms of dermatitis from easy technology facts to perform dependent suggestions for scientific care. The position of allergic touch dermatitis in atopic dermatitis is explored intensive. fundamental care physicians, allergists, and dermatologists will benefit from the clean point of view that strikes past remedy with corticosteroids and offers diagnostic and healing algorithms for this advanced .

Aesthetic Mesotherapy and Injection Lipolysis in Clinical Practice

Mesotherapy - the microinjection of a mix of traditional medicines and supplements into the center layer of pores and skin - has an extended historical past in France on the grounds that its invention in 1952 and its formal reputation via nationwide clinical our bodies in 1986. Its merits for beauty and different clinical symptoms at the moment are more and more being well-known past Europe, and the recommendations at the moment are spreading in acceptance during the remainder of the realm.

Additional resources for Körperpflegekunde und Kosmetik: Ein Lehrbuch für die PTA-Ausbildung und die Beratung in der Apothekenpraxis

Sample text

Durch schlechte Haarbehandlung (z. B. Haarspangen) kann sie abgerieben oder aufgeraut werden, das Haar wird stumpf und spröde. Haarwurzel und Haarfollikel Die Haarwurzel reicht bis in die Lederhaut oder in die obersten Schichten der Subcutis. Sie verdickt sich nach unten hin zur Haarzwiebel. Am untersten Punkt umschließt die Haarzwiebel – wie ein Eierbecher ein Ei – eine bindegewebige Einstülpung in der Haarzwiebel, die Haarpapille. Die Haarwurzel steckt in einer Bindegewebsscheide, die das Haar umschließt.

Medizinisch wird sie als chronisch-rezidivierende Hauterkankung mit den Leitsymptomen trockene Haut und Juckreiz definiert, die zusammen mit einer allergischen Rhinitis und allergischem Asthma zum atopischen Formenkreis gehört. Durch umfangreiche Studien wurde eine erbliche Disposition als eine Ursache belegt. 7 · Hautzustand und Hautveränderungen 2 . Abb. 6. Provokationsfaktoren einer Neurodermitis Fälle von allergischem Asthma und anderen Allergieformen beobachtet. Die Symptome der Neurodermitis werden durch verschiedene endogene und exogene Faktoren ausgelöst (.

Es ist der Teil des Körpers, der zuerst in das Blickfeld des Betrachters fällt und ihn unbewusst in seiner Beurteilung über eine Person beeinflussen kann. 7 Hautzustand und Hautveränderungen Zur Klassifizierung der Hautbeschaffenheit wurde in der Dermakosmetik der Begriff Hautzustand eingeführt. In der Umgangssprache ist diese Bezeichnung vergleichbar mit Hauttyp. In diesem Buch werden beide Begriffe gleichwertig eingesetzt. [In der medizinischen Dermatologie wird »der Hauttyp« – beziffert von I–VI – zur Charakterisierung des Bräunungsverhaltens der Haut angewandt; dies wird in diesem Buch – um Verwechslungen zu vermeiden – »Pigmentierungstyp« genannt (7 Kap.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 42 votes