By Dr. Fritz Heepe, Maria Wigand (auth.)

In diesem Lexikon erfahren Sie alles Wissenswerte über die spezielle diätetische Behandlung und Prävention von ca. seven-hundred Krankheitsbildern aus allen Fachgebieten der Medizin. Die Vorzüge der Ernährungstherapie gegenüber der herkömmlichen meist alleinigen Arzneitherapie liegen auf der Hand: Bei hoher Effizienz ist die qualifizierte Diät risikoarm, sehr kostengünstig und speedy frei von Nebenwirkungen. Das Lexikon ist mit seinem sehr umfangreichen Sachverzeichnis und zahlreichen Querverweisen im textual content ganz auf schnellsten Zugriff zur gesuchten info abgestellt. Die vielseitige Datenfülle verbindet die Ergebnisse jahrzehntelanger diätetischer Erfahrung großer Kliniken mit gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus jüngster Zeit. Das bewährte Handbuch für die Praxis von Arzt, Diätassistentin und Ökotrophologin jetzt als vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage!

Show description

Read or Download Lexikon Diätetische Indikationen: Spezielle Ernährungstherapie und Ernährungsprävention PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Extra resources for Lexikon Diätetische Indikationen: Spezielle Ernährungstherapie und Ernährungsprävention

Sample text

B. bei endogenem *Ekzem) eintretenden exogenen Bedarfs noch Gegenstand der Diskussion. Wichtigste Vorkommen: Nachtkerzenöl (8-9 % y-Linolensäure), Samenöl der schwarzen Johannisbeere (15-17 % y-Linolensäure), Borretschsamenöl (25 % y-Linolensäure), Getreidekeimöle (Hafer, Gerste). Enthalten auch in der Frauenmilch. Linolsäure .. (C 18:2 n-6; 1 g = 3,57 mmol, 1 mmol = 0,280 g) Präkursor von y-*Linolensäure A und *Arachidonsäure A. Geschätzter Bedarf 2-3 % der Energiezufuhr oder 100 mg/kg Normalgewicht/Tag .

Graupen, rohe Vollkorngetreideerzeugnisse, zuckerärmere Obstarten, meiste Gemüse, meiste Molkereiprodukte (sofern ohne Saccharosezusatz), Fructose. Kein einzelnes Kohlenhydrat hat den Charakter eines essentiellen Nährstoffs. Aus vielfältigen Gründen jedoch KH-freie oder sehr KH-arme Ernährung für keine Altersstufe praktikabel. Geschätzter Mindestbedarf für gesunde Kinder (jenseits des Säuglingsalters) und für Erwachsene : 25 % der Energiezufuhr. Zu stabiler Ketoseverhütung erforderliche Kohlenhydratmenge 1,5-2 g KH/kg/Tag.

Anzustrebendes Linolsäure/n-Linolensäureverhältnis (n-6- : n-3-Fettsäuren) ca. 5: 1. u-Linolensäuregehalt von Fetten und Ölen (g c-Linolensäure in 100 g essbarem Anteil, Mittelwerte) Schweineschmalz 1,0 0,4 Butter 1,9 Standardmargarine Pflanzenmargarine 2,4 Dorschlebertran <2,0 Distelöl (Safloröl) 0,47 Kürbiskernöl, Traubenkernöl 0,48 0,50 Sonnenblumenöl, Palmöl Maiskeimöl Olivenöl Baumwollsamenöl Mohnöl 0,93 0,86 Sojaöl Weizenkeimöl Rüböl, Rapsöl (Canolaöl) Walnussöl Leinöl 7,7 7,8 0,74 1,0 9,15 12,9 54,2 .

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 28 votes