By F. Vogel (auth.), em. Prof. Dr. Volker Becker, Professor Dr. med. Dr. phil. Dr. h. c. Heinrich Schipperges (eds.)

Anläßlich des ninety. Geburtstages von Hans Schaefer veranstaltete die Kommission für Theoretische Pathologie der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ein Symposium über die Medizin im Wandel, eine Thematik, zu der sich der Jubilar in den letzten Jahrzehnten mit besonderer Emphase geäußert hatte. Seine Schüler, Freunde und Kollegen nahmen die Wissenschaftliche Festsitzung vom 12. Oktober 1996 zum Anlaß, die wichtigsten Schwerpunkte im Lebenswerk von Hans Schaefer - Physiologie, Soziologie und Gesellschaftskritik - zu beleuchten und damit ein außergewöhnliches Gelehrtenleben zu ehren und zu feiern.

Show description

Read Online or Download Medizin im Wandel: Wissenschaftliche Festsitzung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zum 90. Geburtstag von Hans Schaefer PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Additional resources for Medizin im Wandel: Wissenschaftliche Festsitzung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zum 90. Geburtstag von Hans Schaefer

Example text

Bei 0,2 fJlllolll Kurare, die 50 % Block erzielt, entspricht die Ratenkonstante einer Bindungs- bzw. Blockrate von O,01/s, es dauert also einige 100 Sekunden, bis das Blockgleichgewicht erreicht wird. Aus Experimenten analog zu dem in Abb. 16 ergibt sich eine Abfallszeitkonstante des Blocks nach Entfernen von Kurare von etwa 10 Sekunden, also eine Zerfallsrate von BC zu R + C von O,l/s. Der Wettbewerbsblock, oder der kompetitive Block, durch Kurare braucht somit viel Zeit aber nur sehr niedrige Kurare-Konzentrationen, und der Blockzustand BC ist noch stabiler als der Offenkanalblock AzBC.

Es wird gewiß nicht die staatsorganisierte und körperschaftskontrollierte Krankenkassenmedizin sein mit ihren Katalogen von Begriffen, Befunden, Behandlungen für den homo statisticus et tabellarius der Sozialversicherung. Der Wertewandel hat nicht nur die weiblichen und männlichen Jugendlichen erfaßt, die Erlebnisgesellschaft verändert nicht nur Arbeit und Freizeit der erwerbstätigen Frauen - der neue Hedonismus ist auch ein Altenphänomen. Eine Medizin, eine Pflege, ein Management der Zukunft wird diese neuen Märkte beachten müssen, die sich aus dem Struktur- und Wertewandel des Gesundheitswesen entwickeln - mit allen regionalen und sozialen Differenzierungen, mit allen Individualisierungen und Pluralisierungen der Lebensstile.

Wurde dem ACh Physostigmin (Phys) in steigender Konzentration beigefügt, so wurden die Kanalströme anfanglich verkürzt, einer kurzen Stromspitze folgte jedoch eine langanhaltende kleine Stromkomponente. 9 dargestellt. Der offene Kanal, A2 0, kann Phys (P) binden - möglicherweise setzt sich Phys kurz in den offenen Kanal - und es entsteht der geblockte Kanal A2BP. Der Blockzustand ist nicht sehr stabil, er fallt spontan zurück in den Offenzustand mit der Rate 200/s. B. 0,1 mmolll ACh und Phys anwesend sind, geht der offene Kanal A2 0 mit einer Rate von 600ls wieder zurück in den Block, und dieser schnelle Wechsel zwischen A20 und A2BP generiert die langsame Phase des Abfalls der Ströme in Abb.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 18 votes