By Horst Friedrich, Stefan Sekul, Ralf Kleinfeld, Martin Varwick (auth.), Barbara Budrich, Andreas Kost, Ulrike Sommer, Johannes Varwick (eds.)

Nordrhein-Westfalen ist eines der sixteen Länder, die seit der Deutschen Vereini­ gung von 1990 die Bundesrepublik Deutschland bilden. Es feierte im August 1996 den 50. Jahrestag seiner Gründung: Am 23. Au­ gust 1946 wurden gemäß einer Verordnung der britischen Besatzungsmacht die beiden ehemaligen preußischen Provinzen Rheinland und Westfalen zum Land Nordrhein-Westfalen zusammengefügt (unter Weglassung der Regierungsbe­ zirke Trier und Koblenz, während das Land Lippe-Detmold kurz darauf hinzu­ kam). 2 Nordrhein-Westfalen ist der Fläche nach (rd. 34.000 km ) das viertgrößte Land der Bundesrepublik hinter Bayern, Niedersachsen und Baden-Württem­ berg. Es übertrifft aber alle an Bevölkerungszahl. Mit annähernd 18 Millionen leben hier so viele Menschen wie heute in den neuen Ländern. NRW liegt innerhalb der (neuen) Bundesrepublik etwas näher zum westli­ chen Rand als zur Mitte, während es vor der Deutschen Vereinigung das geo­ graphische Zentrum bildete. Aber europäisch gesehen hat sich die Zentrallage durch die Vereinigung nicht verändert. Günstig ist diese Lage besonders für die Wirtschaft, die für ihre Ex- und Importe kurze Wege hat. NRW ist ein reiches Land: reich an Gütern und an Wirtschaftskraft, reich an kulturellen und an Bildungseinrichtungen. Es liegt in vielerlei Hinsicht in Deutschland an der Spitze. Zugleich hat NRW aber auch viele Probleme zu be­ wältigen. Es sind Probleme, die auch andere Bundesländer und Europa betref­ fen: Strukturwandel, Arbeitslosigkeit und Umweltschäden.

Show description

Read Online or Download NRW-Lexikon: Politik. Gesellschaft. Wirtschaft. Recht. Kultur PDF

Similar german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Extra resources for NRW-Lexikon: Politik. Gesellschaft. Wirtschaft. Recht. Kultur

Sample text

Peter Ludwig, der weltweit größte private Sammler, lebte in Aachen. Er sammelte, vergab Leihgaben und Stiftungen sowohl national als auch international. Trotz seiner berühmten PopArt-Sammlung war sein Interesse nicht auf die modeme Kunst beschränkt. Die Brüder Hans und Franz van der Grinten zeigen im Schloß Moyland im Kreis Kleve ihre Sammlung, deren Schwerpunkt die weltweit größte Beuys-PräsElltation bildet. Die Insel Hombroich zwischen Düsseldorf und Neuss beherbergt die Kunstsammlung von Karl-Heinrich Müller.

Von den beruflichen Schulen und Kollegschulen zum Berufskolleg - Die Kollegschule in NRW bot bis zum Ende des Schuljahres 1997/98 die Möglichkeit, die Nachfrage nach weiterführender allgemeiner Bildung mit dem Anspruch beruflicher Qualifizierung zu verbinden. Die einzelnen durch die erforderlichen Eingangsvoraussetzungen sowie die erreichbaren Abschlüsse definierten Bildungsgänge konnten der Berufsvorbereitung bzw. 25 der Berufsgrundbildung dienen, zu einem Berufsabschluss, zu einer weiterführenden mittleren Qualifikation, zu einer Studienqualifikation (Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife) oder zu einer Doppelqualifikation führen.

So manche Trachtengruppe tritt nur noch vor Touristen auf, und viele Volksfeste dienen nahezu ausschließlich wirtschaftlichen Interessen. Die hier ausgewählten Beispiele regionalen Brauchtums, die dem Jahreslauf folgend vorgestellt werden, beziehen sich auf regionale Bräuche in NRW, die in der Öffentlichkeit dominant sind. Die lebendigen TraRosenmontagszug im Kölner Karneval 41 ditionen zugewanderter Bevölkerungsteile (~ Migration), von Vertriebenen und Gastarbeitern sowie von religiösen Minderheiten (~ Religion) können hier nicht berücksichtigt werden.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 27 votes