By Christina Hölzle, Irma Jansen

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert. Aus ihren Erfahrungen in Projektlehrveranstaltungen entwickeln die Autorinnen in dieser Einführung übergeordnete Zielvorstellungen und Interventionsprinzipien für Biografiearbeit. Neben grundlegenden Begriffsbestimmungen wird die Methode für verschiedene beraterische und sozialpädagogische Arbeitsfelder ausgelotet und anhand von Praxisbeispielen illustriert.

Show description

Read Online or Download Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine in depth Pflege und Betreuung.

Additional resources for Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Sample text

Storch et al. 2006 und Rebel in diesem Band). Neben der retrospektiv angelegten Aufdeckung von Kraftquellen, Stärken und Fähigkeiten, können auch prospektiv Ressourcen aktiviert werden. Lebensziele als Ressource nutzen Die zweite Strategie Ressourcen zu aktivieren, besteht darin, mit den KlientInnen emotional bedeutsame Lebensziele in den Blick zu nehmen und auszugestalten. Dabei kommt es darauf an, eine positive (Ziel)Vision zu entwickeln, die dem Klienten bereits einen Vorgeschmack der Erfüllung seiner Wünsche gibt.

Lindenberger U. (2007): Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Stuttgart, S. 337-366 Fuhrer, Urs/Marx, Alexandra/Holländer, Antje/Möbes, Janine (2000): Selbstbildentwicklung in Kindheit und Jugend. ): Psychologie des Selbst. Weinheim, S. 39-57 Giddens, Antony (1996): Konsequenzen der Moderne. M. Gollwitzer, Mario/Schmitt Manfred (2006): Sozialpsychologie. Weinheim Gudjons, Herbert/Wagener-Gudjons, Birgit/Pieper, Marianne (2008): Auf meinen Spuren. Übungen zur Biografiearbeit. Bad Heilbrunn Grawe, Klaus (1998): Psychologische Psychotherapie.

Praxishandbuch, 3. , Weinheim Barz, Heiner/Kampik, Wilhelm/Singer, Thomas/Teuber Stephan (2001): Neue Werte, neue Wünsche. Future Values. Düsseldorf: Metropolitan Beck, Ulrich (1986): Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. ) (1994): Riskante Freiheiten. Individualisierung in modernen Gesellschaften. Frankfurt/Main Blimlinger, Eva (1994): Lebensgeschichten. Biographiearbeit mit alten Menschen. Hannover. Brandstätter, Jochen/Lindenberger, Ulman (2007): Entwicklungspsychologie der Lebensspanne.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 4 votes