By Dr. Armin Günther, apl. Professor Dr. Dr. Rolf Haubl, apl. Professor Dr. Peter Meyer, Professor Dr. Martin Stengel, Dipl.-oec. Kerstin Wüstner (auth.)

Die "Ökologische Krise" ist zugleich auch eine Krise in der Beziehung des Menschen zu seiner natürlichen und gesellschaftlichen Umwelt. Das Buch untersucht diese Problemstellung aus der Perspektive verschiedener sozialwissenschaftlicher Disziplinen - von der evolutionstheoretisch fundierten Gesellschaftstheorie über die Umweltästhetik und sozialwissenschaftliche Risikoforschung bis hin zur Ökologischen Psychologie. In der Auseinandersetzung mit den natürlichen und kulturellen, gesellschaftlichen und individuellen Wurzeln der Mensch-Umwelt-Beziehung macht die vorliegende Einführung deutlich, daß allein in einem historischen, freilich immer nur vorläufigen sozialen Lernprozeß eine Antwort auf die ökologische Krise erarbeitet werden kann.

Show description

Read or Download Sozialwissenschaftliche Ökologie: Eine Einführung PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Extra info for Sozialwissenschaftliche Ökologie: Eine Einführung

Sample text

H. Modelle, in denen die verschiedenen Naturgebilde einander abll~sen, ohne jedoch die dynamische Verknilpfung derselben zu reflektieren" (Heberer, Wuketits, 1982, S. 18). Dies linderte sich erst mit der von Wallace und Darwin unabhlingig entwickelten Evolutionstheorie, die im Kern aus zwei Theorien besteht, nlimlich einer Deszendenztheorie, wonach aIle Lebewesen miteinander verwandt sein sollen und der Selektionstheorie, welche die eigentliche Ursache der Evolution fonnuliert. Die Selektion wird von Darwin ilbrigens in weitgehender Obereinstimmung mit Lamarck als "exteme" Selektion konzipiert, wonach "die Verlinderungen des Organismus von Instruktionen seitens der Umwelt" (Gazzaniga, 1992, S.

Ahnliche Auffassungen tiber die genetische Basis menschlicher Ausdrucksbewegungen sowie der Affekte hatten bereits Darwin und Spencer vertreten, als sie im letzten Jahrhundert die Grundlagen einer biologisch orientierten Psychologie entwickelten. Auf diesen Fundamenten haben neuerdings biopsychologisch orientierte Psychologen aufgebaut, die, wie etwa Ekman, oder Marler, die phylogenetischen Grundlagen des menschlichen Ausdrucksverhaltens studieren, oder, wie Tooby, Cosmides und Barkow an einer umfassenden evolutionaren Neuorientierung der Psychologie arbeiten.

Wie KOppers (1986, S. 61) ausfiihrt, besitzt diese genetische Information einen "Sinn, eine Bedeutung im Hinblick auf die Aufrechterhaltung jener funktionellen Ordnung", die grundsatzlich Bestandteil jedes lebenden Systems ist. Mit der Ausbreitung lebender Systeme entstehen demnach gewissermaJ3en Inseln von Ordnung, deren Bedeutung we iter durch den Umstand vergro13ert wird, daJ3 in der Stammesgeschichte rezentere Formen die bewahrte genetische Information ihrer extinkten Vorganger weitertragen.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 19 votes