By Helmut E. Siekmann

Der Band stellt als Erg?nzung zum eingef?hrten Grundlagenbuch Str?mungslehre eine tiefergehende Behandlung des Vorlesungsstoffes dar. Die Einteilung der Kapitel entspricht im wesentlichen der im Band Grundlagen: Hydrostatik, Kinematik, Impulssatz, NAVIER-STOKES-Bewegungsgleichung, Potential-, Wirbel- und Grenzschichtstr?mung sowie turbulente Str?mung. Das Buch schlie?t mit Darstellungen ?ber Rohrstr?mungen, Umstr?mungen von K?rpern, ?hnlichkeitsgesetzen und numerische Str?mungsberechnung. Es enth?lt zahlreiche Praxisbeispiele. Geeignet f?r Studenten der Ingenieurwissenschaften, Physiker und praxisorientierte Mathematiker zum Selbststudium sowie zur Vorlesungsbegleitung.

Show description

Read or Download Strömungslehre für den Maschinenbau: Technik und Beispiele PDF

Similar fluid dynamics books

Smart material systems: model development

The textual content can be utilized because the foundation for a graduate direction in any of a number of disciplines which are fascinated by clever fabric modeling, together with physics, fabrics technological know-how, electromechanical layout, keep watch over structures, and utilized arithmetic. .. [T]his well-written and rigorous textual content could be worthwhile for an individual attracted to particular shrewdpermanent fabrics in addition to normal modeling and keep watch over of smart-material habit.

Fluid Mechanics for Chemical Engineers

Aimed toward the traditional junior point introductory path on fluid mechanics taken via all chemical engineers, the publication takes a broad-scale method of chemical engineering purposes together with examples in safeguard, fabrics and bioengineering. a brand new bankruptcy has been further on blending, in addition to stream in open channels and unsteady movement.

Basic Coastal Engineering

The second one version (1997) of this article was once a totally rewritten model of the unique textual content simple Coastal Engineering released in 1978. This 3rd variation makes numerous corrections, advancements and additions to the second one version. uncomplicated Coastal Engineering is an introductory textual content on wave mechanics and coastal techniques in addition to basics that underline the perform of coastal engineering.

Additional info for Strömungslehre für den Maschinenbau: Technik und Beispiele

Example text

4 zeigt eine derartige Leitung mit Schieber am Ende. t. 2 Beispiele 39 p = const (inkompressibles Fluid), h 1 = const (keine Spiegelabsenkung), A o » Al' Ao » A 2 , Kein Druckwelleneinfluß und Lineares Schließgesetz Ver) bzw. v 2 (r) (s. 3): v2 = ~2ghl (1- r) mit I-I r = _ _0 L1t Gesucht: Druckstoß . (P2 - Pa )max Lösung: Die BERNOULLI-Gl. 10) Der Term v/12 ist nach dem linearen Schließgesetz (s. 3) zu behandeln. 11 ) S2 a Der Term J~ds kann wie folgt unter Einbeziehung der Stelle (0'), s. 4, umgeformt werden: (0) wobei fav ds = 0 ist, da innerhalb des Flüssigkeitstanks v 0 = 0 mls ist.

Diese Bauart zeichnet sich dadurch aus, daß bei Ausfall des Betriebsöldruckes das vorhandene Betriebswasser den automatischen Schluß der Armatur bewerkstelligt (Selbstschließvorgang). 6 Glockenringschieber, Werkbild Ateliers des Charmilles Gegeben: PI = 3,0 bar H geo = 750 m L dR s PF EF ER g Druck an der oberen Refexionsstelle RS (s. 1), Geodätische Fallhöhe zwischen oberer und unterer Reflexionsstelle RS, Fallrohr-Leitungslänge, = 1700 m Innendurchmesser des Fallrohres, = 1,800 m Wandstärke des Fallrohres, = 0,015 m 3 Fluiddichte, = 1000 kg/m = 1864 N/mm2 Elastizitätsmodul des Fluids, = 210000 N/mm2 Elastizitätsmodul des Fallrohrs und = 9,81 rnIs 2 Fallbeschleunigung.

H2 h2a ~h2 · . WIr . d favdzH Iermit - f -v2 - dz- -'v-LgflJ - - fdz- at at ~t o 0 ~ '\jL g fl 2 ~t 0 h2 . Eine kürzere Herleitung ist gegeben durch: S2a f~ds o at h/ a h2a h/ a ~h2 = f~dz = f~dz + f~dz = __ '\j_Lbg_flJJ 0 at 0 at h2 at ~t fdz 0 =- ~ 'v Lgfl2 h . ~t 2 Man beachte, daß die Steigung av / at der gegebenen Funktion v 2 (t) durch h/ - a ~ 2 gh 2 / ~t wiedergegeben und das Integral f~ dz = 0 wegen v = 0 mls h} at ist. 2 Beispiele P2(t)-Pa =gh[I_(I_t-tO )2]+ P 1 l1t ~2ghl h l1t . 7) 2 Der Maximalwert der in GI.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 24 votes