By Rolf Danneel

Show description

Read or Download Über die Wirkungsweise der Erbfaktoren. Bewegungsbedarf der menschlichen Gliedmaßengelenke bei der Arbeit PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Additional info for Über die Wirkungsweise der Erbfaktoren. Bewegungsbedarf der menschlichen Gliedmaßengelenke bei der Arbeit

Sample text

E in die feinere Mechanik der Bewegungen ganzer Gliederketten. Vielleicht ergeben sich auch GesetzmaBigkeiten, die an die Ausarbeitung einer brauchbaren Bewegungsschrift denken lassen. Fassen wir die Ergebnisse im GroBen noch einmal zusammen, so hat sich gezeigt, daB von der dem Menschen von der Natur gegebenen anatomischen Bewegungsmoglichkeit der Gelenke bei der Arbeit nur ein ger inger Bezirk ausgenutzt wird, der zwar in den einzelnen Brufsgruppen in seiner Ausdehnung schwankt, aber doch praktisch nie die Gelenke auch nur annahernd voll ausschopft.

Gunther Lehmann Im Interesse des Versehrteneinsatzes halte ich die Untersuchungen von Herrn Kollegen Herzog fur sehr wertvoll und die Einfuhrung der Ergebnisse in den praktischen Gebrauch fur eine wichtige Aufgabe. Der Hauptwert scheint mir in der Objektivităt der Feststellungen zu liegen, die es erlaubt, sowohl den Versehrten wie auch den in Frage kommenden Arbeitgeber von den vorhandenen Făhigkeiten zu uberzeugen. Es wird vielleicht moglich sein, das Schema noch weiter auszubauen, Stets aber wird man sich bei der praktischen Anwendung davor zu huten haben, daB aus dem Schema ein Schematismus wird.

Med. Walter Kikuth, Medizinische Akademie, Dusseldorf Virusforschung Prof. Dr. Rolf Danneel, Universitat Bonn Fortschritte der Krebsforschung Prof. Dr. , Dr. phil. W. Schulemann, U niversitat Bonn Wirtsmaftlime und organisatorische Gesichtspunkte fiir die Verbesserung unserer Hochschulforschung 50 Seiten, 2 Abbildungen, kartoniert, DM 4,H e ft 6 Prof. Dr. Walter Weizel, Institut fur theoretische Physik, Bonn Die gegenwărtige Situation der Grundlagenforschung in der Physik Prof. Dr. Siegfried Strugger, Universităt Munster Das Duplikantenproblem in der Biologie Direktor Dr.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 12 votes