By Friedrich Grundner

Excerpt from Untersuchungen Über die Querflächen-Ermittlung der Holzbestände: Ein Beitrag zur Lehre von der Bestands-Massenaufnahme

Soweit icl) l)abe ermitteln fönnen, ift c6 gttnäclfit 6nialian (seitrag gur „bolgmefiiunft. Stralfnnb weirber ber gn jener seit fiel) mebr unb mehr einbürgerubeu Rluppenmeffnng, freilicl) nur für bie Swecfe ber Sorftabfcbägung, Den qsoröng oor bern Mefsbanbe gebenb, an ber ärage bemerit, baf; bie Serfcbiebenbeiten ber Surrbmeffer fiel) bei biefem {serfabren im G5angen außgleicbenfi)

About the Publisher

Forgotten Books publishes millions of infrequent and vintage books. locate extra at www.forgottenbooks.com

This booklet is a duplicate of a tremendous historic paintings. Forgotten Books makes use of cutting-edge know-how to digitally reconstruct the paintings, maintaining the unique layout while repairing imperfections found in the elderly replica. In infrequent circumstances, an imperfection within the unique, reminiscent of a blemish or lacking web page, could be replicated in our version. We do, despite the fact that, fix the majority of imperfections effectively; any imperfections that stay are deliberately left to maintain the nation of such old works.

Show description

Read or Download Untersuchungen über die Querflächen-Ermittlung der Holzbestände: Ein Beitrag zur Lehre von der Bestands-Massenaufnahme PDF

Best german_11 books

Der Richter: Die Geschichte einer Liebe, einer Ehe und eines Berufs

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ressourcenorientierte Biografiearbeit: Grundlagen – Zielgruppen – Kreative Methoden

Konzept und Ansatz der Biografiearbeit als Methode in der Sozialen Arbeit ist noch immer wenig theoretisch fundiert. Im Kontext sozialpädagogischer Arbeitsfelder wird Biografiearbeit zwar als Methode in der Beratungsarbeit geführt, bisher ist diese jedoch nicht systematisch thematisiert und reflektiert.

Fördern durch Pflege bei schweren Hirnschädigungen: Connected Care® Concept

Durch die gute klinische Versorgung ist ein Leben nach einem Unfall mit schwerer Hirnschädigung heute für viele Patienten lange möglich. Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen wie z. B. bei einem Schlaganfall, a number of Sklerose, Wachkoma aber auch einer fortgeschrittenen Demenz oder Morbus Parkinson benötigen eine extensive Pflege und Betreuung.

Additional info for Untersuchungen über die Querflächen-Ermittlung der Holzbestände: Ein Beitrag zur Lehre von der Bestands-Massenaufnahme

Example text

Drbn. c • 91r. tocente nadj bern IDlittf. em 2 }Eerfa~ten I 1/2 3. Ouero I 1 I 2 I 4. I 5 6 7 8 I 3 I 4 I (Sum· 5 em me. ) 91r. 1 fii1l 11 5e~Ier. lanftaIten. 2Ififtufung nadj :ilurdj, meffer I 1 - }7,OO burdjjdmittIid). 3,81 10,S5 " " - 41 - 2lbftufung nadj 2 Ouer- 3 4 5 13 14 15 16 0,53 0,53 1,58 0,85 0,35 0,39 0,80 0,26 0,40 2,42 0,16 0,38 0,18 0,17 0,43 1,50 0,89 0,59 0,76 0,97 1,20 4,58 me. em 11 , 12 I 0 i 0,22 0,18 I 0,17 0,20 I I 17 I 3,69 0,10 0,51 0,15 0,48 0,26 0,02 1,52 0,02 0,27 0,54 0,13 0,26 0,32 2,14 0,02 0,33 0,06 0,31 0,21 0,46 1,39 0,13 0,33 0,23 0,58 0,31 0,54 1,88 1,83 9,31 0,03 1,76 1,38 I 1,45 I 1,70 1,32 0,12 1,13 0,32 0,53 0,15 0,61 0,01 I 0,22 0,53 0,02 0,53 I 0,07 0,19 0,46 0,51 0,53 0,64 I 0,56 0,11 0,27 0,46 0,66 0,92 0,62 0,25 0,56 0,52 0,62 0,58 0,69 0,06 0,27 0,53 0,08 0,57 0,05 0 0,16 0,06 0,02 0,17 0,02 1,13 1,45 1,70 1,32 1,88 1,83 I I I II Ii I I II II 18 I I i} 3,06 burdjfdjnittIidj.

58etecljnung naclj 1. 58etecljnung nad} bem 58e- .... ~ em ::: "" ftanM. ::I ::: WHer . p .... Q "'" d NO 2 73 ,, 9. 80 80 9mttL mli, '1lUtclj- ID mefler. em nad} qm 3 198 4 24,4 5 6 9,2670 9,2653 9,2944 9,3305 9,3676 9,2860 9,4104 15,1441 15,1236 15,2029 15,2167 15,1282 15,1849 15,1744 17,0982 16,9057 16,9343 16,8815 16,9471 16,8514 16,9059 27,9986 27,9638 28,0375 27,9660 28,0389 27,9445 28,0628 28,1871 28,1837 28,2393 28,1919 28,2827 28,1933 28,2379 d 273 273 26,6 28,2 ftufung Ouet~iiclje. mm '/2 em 1 2 3 4 5 (Olii~ 180 11.

S;:: oSl IY 0 r it 0 r t. trl ::: ;:! ::: .... J:j II ........ '? ;:::. ~ 0 <+ kl Q 1. ~aroburg " ~lJeffen ~. § d 0 :~ ,13·11 4. I 5·1 en ;:! ;:! 9' lBoben. lBeitanb. 6. 7. 8. ~ 11 IYid)te N itci! ofl en I/II. lBonitiit gefdjloff. II. lBon. gefdjloff. II. lBon. "iemIidj tiefgriin. big, frifdj. off. lBon. fladjgriinbig, 41 " 3iemlid) troden. IDCujd)elfaIf S gefdjloff. II. lBon. " 51 fladjgriinbig 3iemlid) frifdj. S :t~onjd)iefer gefdjloff. lBon. fladjgriinbig, 61 fteinig, 3iemIidj troden. 7 W fdjroff I gefdjloffener IDCifdjbeftanb lBudje II.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 13 votes