By Marina Brandes

Sigmund Freud sah die Anziehungskraft christlich-religiöser „Illusionen“ in der möglichen Aussöhnung des Menschen mit dem Tod begründet. Heute hat die moderne Industriegesellschaft die faith jedoch weitestgehend hinter sich gelassen, die Vorstellungen von Tod und Sterben haben sich gewandelt. Marina Brandes untersucht, wie, in welchem modify, an welchen Orten und unter welchen Umständen heute im Vergleich zu vormodernen Epochen normalerweise gestorben wird. Sie zeigt, welche Assoziationen mit dem Tod verknüpft sind und entwickelt vor dem Hintergrund der Medizinalisierung, der Institutionalisierung des Sterbens und der Ausgrenzung der Sterbenden, Perspektiven für ein versöhntes, gutes Sterben.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Soziologie und der Sozialpsychologie sowie an PraktikerInnen im Bereich der Gerontologie und im Hospizwesen.

Show description

Read Online or Download Wie wir sterben: Chancen und Grenzen einer Versöhnung mit dem Tod PDF

Similar personality books

Twins: and what they tell us about who we are

A brand new York instances extraordinary ebook for 1998Critical approval for Lawrence Wright'sA Rhone-Poulenc technological know-how Prize Finalist""This is a ebook approximately way over twins: it really is approximately what twins can let us know approximately ourselves. ""—The manhattan Times""With lots of remarkable tales in regards to the similarities and ameliorations of twins, Wright respectfully indicates, too, how their distinctive situation in existence demanding situations our notions of individuality.

Achieve Your Potential with Positive Psychology

All people desires to be happier and fulfil their power, and for years many self-help books have claimed they be aware of the reply. merely within the final 20 years has confident Psychology began to offer evidence-based principles which have been scientifically proven to paintings. during this e-book psychotherapist, lecturer and existence trainer Tim LeBon indicates you the way you should use the instruments coming from confident Psychology to accomplish your ambitions.

Advances in Experimental Social Psychology

Advances in Experimental Social Psychology remains to be some of the most wanted and as a rule pointed out sequence during this box. Containing contributions of significant empirical and theoretical curiosity, this sequence represents the easiest and the brightest in new learn, conception, and perform in social psychology.

Extra info for Wie wir sterben: Chancen und Grenzen einer Versöhnung mit dem Tod

Example text

Sei auch gegen die Endlichkeit des Erdendaseins an sich kein Kraut gewachsen, so könne doch lebenslang aktiv darum geworben werden, 83 Dieses Zitatfragment entstammt dem letzten der 13 Glaubensartikel der vom jüdischen Gelehrten MOSES MAIMONIDES (1138 - 1204) verfassten Sanhedrin Mischna. Vgl. DEXINGER, Ferdinand: Der Glaube der Juden. Kevalaer 2003, S. 77f. 84 2. Korinther 10. 85 Sure 42, 22. 86 Während der Koran an zahlreichen Stellen vor einer Feuergrube warnt, in welche die Ungläubigen zu schlimmsten Qualen hinabstürzten, und auch einige Zitate des Neue Testaments als von der Hölle (als Stätte ewiger Strafen) kündend interpretiert werden können („Unterwelt“, „Feuersee“), findet sich im jüdischen Kanon kein entsprechendes Schreckensbild – wohl aber in den Apokryphen, im Volksglauben und den rabbinischen Texten.

157 Vgl. RATZINGER, Joseph [1977], S. 36ff. 158 Der Anklage gegen Gott enthalten sich ChristInnen sicherlich auch in Erinnerung der Antwort Gottes auf den Vorwurf Hiobs: „Wer ist der, der den Ratschluss verdunkelt ohne Verstand? Wo warst du, da ich die Erde gründete? ]“. Hiob 38-39. 159 KÜNG, Hans [1974], S. 423. Gerade die Vorstellung der „verborgenen Anwesenheit“ Gottes im Leid erscheint BUGGLE geradezu zynisch; er stößt sich an „einem auffällig emotionalisierende[m] Predigtstil“ und „sublime[r] Aufforderung zum Denkverzicht“.

RING DES BUDDHA: Der Buddhismus – vier edle Wahrheiten. de/buch/buddhismus/ (Stand: 19. 05. 1 Exkurs: Paradies, Nirwana, Himmel 41 Auch einige hinduistisch-philosophische Ansätze113 setzen voraus, dass nur die oder der Einzelne selbst der eigenen Weltenwanderung ein Ende zu setzen vermag. Durch verschiedene Yogatechniken und meditative Übungen soll über die Erkenntnis des wahren Selbst in seiner Einheit mit dem Brahman die Erlösung gefunden und die Anhaftung an das Vergängliche aufgebrochen werden.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 7 votes